Dienstag, 27. Januar 2009

Windows Frühjahrsputz

Hin und wieder werde ich ja schon neidisch wenn ich daran denke, wie schnell ein Mac eingerichtet und in Betrieb genommen ist. Eine Alternative ist dieses Betriebssystem für mich allerdings nicht und dies soll heute auch nicht das Thema sein.

Wie bereits angekündigt habe ich mal wieder den alljährlichen Frühjahrsputz meines Desktop-Computers (läuft noch unter Windows XP) vollziehen müssen. So sehr mir auch schon immer davor graut, so zufrieden endet diese im Nachhinein eigentlich doch recht unkomplizierte Prozedur, vorausgesetzt, man hat die wichtigen Vorarbeiten (Datenbackup!) durchgeführt und alle erforderlichen Installations-CDs einschl. Keycodes zur Hand.

Das Ganze dauert sodann etwa einen Arbeits-Tag und der Windows Frühjahrsputz sorgt für die zu erwartende Steigerung von Stabilität und Beschleunigung.

Bevor ich mich an diesen "Frühjahrsputz" mache habe ich meinen Schlachtplan schon ausgearbeitet, so dass ich nicht lange herumrätseln muss, was denn als nächster Schritt zu tun ist. Wer möchte, kann sich gerne  meine "Check-List"  als Anregung anschauen.

Viel Erfolg!

tastatur

Keine Kommentare:

Kommentar posten